Online Shop

Keine Produkte im Warenkorb.
  • Kleckskuchen

    35 x 20 cm, von September bis Mai

    Preis: 13,05 €  Anzahl: 
  • Schlesischer Mohnkuchen

    35 x 20 cm, von September bis Mai

    Preis: 12,85 €  Anzahl: 
  • Schlesischer Pflaumenkuchen

    35 x 20 cm, ganzjährig

    Preis: 12,45 €  Anzahl: 
  • Schläscha Sträselkucha

    35 x 20 cm, ganzjährig

    Preis: 11,80 €  Anzahl: 

     

    HERRMANN BAUCH
    Sträselkucha

    Schlässcher Kucha, Sträselkucha,
    Doas ihs Kucha sapperlot,
    Wie's uff Herrgotts gruußer Arde
    nernt nich su woas Gudes hoot!
    Wär woas noch su leckerfetzig,
    Eim Geschmack ooch noch su schien,
    Über schlässcha Sträselkucha
    Tutt halt eemol nischt nich gihn!

    Woas ihs Spritz- und Äppelkucha,
    Babe mit und ohne Moh?
    Woas sein Krappla, Pratzeln, Torte,
    Strietzel, Ee- und Zwieback o?
    Nischte wie latschiges Gepomper,
    Doas ma gerne läßt ei Ruh;
    Doch vom schläscha Sträselkucha
    Koan ma assa immerzu!

    Dar kennt nischt vo Margarine
    Und och nischt vo Sacharin;
    Ehrlich tutt der schlässche Kucha
    Ei a heeßa Ufa gihn.
    Kimmt a raus eim Knusperkleede,
    Zieht der Duft durchs ganze Haus,
    Und aus olla Stubatüren
    gucka weit de Noasa raus.

    So a Kucha, weiß und lucker,
    Doas ihs werklich anne Pracht.
    Jedes Streefla zeigt Rusinka,
    Doß een reen is Herze lacht.
    Aus 'm Sträsel quillt de Putter?
    Tausend, wie das prächtig schmeckt,
    Doß mer lange noch derhinger
    Sich vergnügt is Maul beleckt!

    Sträselkucha, dar wirkt Wunder!
    Tun de Kinder Händel hoan,
    Ihs verbuhst de Schwiegermutter,
    Reseniert der brumm'ge Moan,
    Dorf ich blußig hien zum Tische
    Recht an grußa Kucha troan?
    Do ihs uff der Stelle Friede:
    Jeder muffelt, woas a koan!

    Wiel de Müdigkeit mich packa,
    Koch' ich mir an Koffee risch,
    Tunk derzu meen Sträselkucha,
    Und do bien ich wieder frisch.
    Koan ich ei der Nacht nich schlofa,
    Rück' ich mir a Taller har,
    Assa sieba Streefla Kucha
    Und do schlof ich wie a Bar!

    Wenn mich wird is Ahlder drücka,
    Wiel ich doch nich eemol kloan,
    Wenn ich bluß mit Sträselkucha
    Noch menn Koffee tunka koan,
    Doch possiert's, doß ich uff Kucha
    Hoa kee brinkel meh Optit,
    Lä ich sacht mich uff de Seite:
    «Lieber Herrgoot, niem mich miet!»

    Schlässcher Kucha, Sträselkucha,
    Doas ihs Kucha, sapperlot,
    Wie's uff Herrgoots großer Arde
    Nernt nich su woas Gudes hoot!
    Wär woas noch so leckerfetzig,
    Eim Geschmack ooch noch su schien
    Über schläscha Sträselkucha
    Tutt halt eemol nischt nich gihn!